Aktuelles

Ältere Neuigkeiten (am Ende dieser Seite) werden nach einiger Zeit gelöscht, um die Seite möglichst übersichtlich zu halten.

Zuletzt aktualisiert: 02.07.2022


Spendenaufruf für unsere Katzenkinderstube

 

Unsere lustige Rasselbande wächst, gedeiht uuund hat ganz viel Hunger.

Deshalb brauchen wir eure Unterstützung

Unter dem Link findet ihr tolle Sachen, die die kleinen Herzchen unserer süßen Katzenkinder zum hüpfen bringt

https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/2T927HT51IQJO...

 

Unsere Adresse bei der ihr Spenden abgeben könnt:

Tierhilfe Bad Dürkheim – VG Freinsheim e.V.

Dürkheimer Hohl 19

67251 Freinsheim

 

Wer uns gerne finanziell unterstützen möchte, kann uns auch über Paypal etwas zukommen lassen:

tierhilfe-duew@mailbox.org

 

 

Vielen Dank für eure Hilfe! <3


Wer möchte sich im Tierschutz ENGAGIEREN?

 

Möchtest du gerne Tieren in Not helfen? Hast du etwas Platz, Zeit, Liebe, Motivation, viel Geduld und bist einfühlsam?

Wir brauchen ganz dringend FÜTTERER für unsere Streunerkatzen in Bad DürkheimDu würdest an einem festen Tag in der Woche zu den Katzen gehen. Füttern, frisches Wasser geben und nach dem Rechten schauen :-)

 

Du hast Interesse? Details können wir sehr gerne telefonisch unter 015256773279 klären.

 

Wir freuen uns auf Dich :-)


Wildvogelrettung e.V.

 

Aus aktuellem Anlass möchten wir auf einen Spendenaufruf der Wildvogelrettung e.V. in Bad Dürkheim hinweisen.

Im Moment gehen bei uns täglich mehrere Anrufe ein, bei denen Vögel gemeldet werden. Sei es, weil sie aus dem Nest gefallen oder verletzt sind. Da wir nicht die Expertise haben, verweisen wir auf die Wildvogelrettung e.V. in Bad Dürkheim. Falls regional näher, auch auf die Wildvogelrettung-Auffangstation Nonnenhof in Bobenheim-Roxheim.

Wir können es nicht oft genug sagen: die Menschen, die sich dort ehrenamtlich engagieren, gehen einem Beruf nach. Ihre ganze Freizeit geht für die Pflege der Vögel drauf. Gerade jetzt, wo viele Vögel schlüpfen.

 

-Nein, sie haben deshalb keine Zeit, die Vögel abzuholen.

-Nein, sie können manchmal auch nicht sofort ans Telefon gehen.

 

Bitte auf den AB sprechen oder auch gern eine WhatsApp mit Foto und Fundort des Vogels schicken. Wenn eine Aufnahme möglich ist, erfolgt eine Rückmeldung.

 

Hier ein paar Tipps der Wildvogelrettung beim Auffinden eines verletzten Vogels. Auf keinen Fall Wasser einflößen. Die Erklärung findet sich hier: https://wildvogelrettung-ev.com/services-2

 

Und: Wie gesagt ist die Arbeit der Vogelauffang-Stationen ehrenamtlich. Sie sind dringend auf Spenden angewiesen. Die meisten Vögel fressen Insekten und das ist richtig teuer! Mit ein paar Körnchen von Wellensittich Bubi ist es da nicht getan. Also, Herzen und Geldbeutel auf <3

 

Und danke an alle Ehrenamtlichen da draußen! <3


Eine Geschichte zum Herzerwärmen und mit Happy End

 

Eine Besucherin des Kurzparks schickte uns ein Video von einem verletzten Entenküken. Es humpelte hinter seiner Mutter und dem Geschwisterkind hinterher und es sah aus, als ob das rechte Bein gebrochen war. Ein Einfangversuch noch am gleichen frühen Abend gelang leider nicht, da die Enten sich alle schon sehr früh zum schlafen im Dickicht rund um die Isenach versteckt hatten. Am nächsten Tag, früh um 8.30, der Kurpark war noch ganz ruhig, konnte die Entenmama mit ihren Küken gesichtet werden und es gelang mit der Hand das Küken einzufangen. Die Entenmama war davon natürlich gar nicht begeistert und hat dies auch sehr lautstark und mit Anflug auf den Kopf der Fängerin gezeigt. Beim Besuch in der TA-Praxis von Annika Schneegans wurde festgestellt, dass das Beinchen zum Glück nicht gebrochen war, allerdings musste es sich am Kniegelenk verletzt haben und konnte das Bein zum laufen wegen der Schmerzen nicht belasten. Das Küken wurde bei Sabine Scheffel von Tierisch Vielfältig für ein paar Tage aufgenommen und in einem kleinen Gehege gehalten, sodass das Entchen nicht so viel laufen musste und sich schonen konnte. Zur Unterstützung wurde täglich ein Tropfen Schmerzmittel verabreicht. Bereits am dritten Tag konnte das Küken den Fuß schon wieder vorsichtig belasten und an Tag 7 nach einem letzten Check durch Annika Schneegans haben wir beschlossen, zu versuchen ob das Küken von seiner Familie wieder aufgenommen wird. Also heute Vormittag im Kurpark die Entenfamilie gesucht und tatsächlich auch gefunden. Was dann passiert ist könnt ihr auf dem Video selbst sehen <3


Unser neuer SPENDENBUTTON auf Facebook

 

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir auch endlich einen Spendenbutton auf Facebook haben!

 

Facebook nimmt die Spende an und überweist sie direkt auf unser Konto. Die Spende kommt damit zu 100% bei uns an. Sie können uns dadurch leichter und schneller unterstützen, in dem Sie einfach nur auf den Button unserer Facebookseite drücken (siehe Bild).

 

Auch Geburtstagsspendenaktionen sind dadurch möglich. Davon wurde sogar bereits Gebrauch gemacht, worüber wir uns freuen und uns geehrt fühlen. Vielen Dank nochmal! :-)

 

Mit dem folgenden Link könnt ihr eine Spendenaktion erstellen:

https://www.facebook.com/fund/tierhilfeduew/

 

Wir bedanken uns herzlich für eure Unterstützung! <3


Unser erster eigener Tierkalender ist da!

 

Jeder Cent aus dem Verkauf kommt bei uns den Tieren zugute, da sponsored by Ingenieurgruppe BAUMGARTEN & ETZEL, Bad Dürkheim (https://www.facebook.com/Tragwerksplaner).  

Herzlichen Dank an dieser Stelle! Und herzlichen Dank auch an Kilian Druck, Grünstadt für die kostenlose Layout-Gestaltung! :-)

 

Ihr könnt die Kalender für das Jahr 2022 entweder bei Karin Bauer in der Dürkheimer Hohl 19 in Freinsheim, bei Events (wie z.B. Kuchenverkäufen) oder nach vorheriger Absprache beim monatlichen Stammtisch abholen. Wir schicken euch die Kalender auch gerne gegen Übernahme der Versandkosten zu!

· Ein Kalender kostet 7,50 €

· Ab 3 Kalender kostet das Stück 5,00 €

 

Also unterstützt uns gerne fleißig und sichert euch die wunderschönen Kalender mit Bildern unserer Tiere. Sie eignen sich übrigens auch toll als Geschenk! :-) <3


Wir brauchen euere Hilfe und Unterstützung!

 

Hündin Jacky wurde im Juli 2020 von unserem Verein übernommen, da sich ihre Besitzerin nicht mehr um sie kümmern konnte. Sie wurde zu diesem Zeitpunkt bereits auf 13-14 Jahre geschätzt. Aufgrund ihres Alters haben wir Jacky nicht mehr vermittelt sondern auf einer Pflegestelle untergebracht. Sie hat sich dort sehr gut entwickelt und außer ein paar Altersleiden, ging es ihr sehr gut. Im August 2021 musste nun nach einer akuten Verschlechterung eine Operation bei ihr gemacht werden, die Milz wurde entfernt.

Jacky hat die OP gut überstanden und hat sich auch wieder vollends davon erholt. 

Es geht ihr wieder gut und sie genießt das Leben und die Streicheleinheiten.

 

Die Tierarzt- und Operationskosten für Jacky in Höhe von 2.197,00 € haben ein großes Loch in unsere Kasse gerissen und wir sind auf euere finanzielle Hilfe angewiesen um diese Kosten stemmen zu können.

 

Spenden per Banküberweisung:

 

Tierhilfe Bad Dürkheim-VG Freinsheim e.V.

Sparkasse Rhein-Haardt

IBAN: DE12 5465 1240 0005 2843 69

BIC: MALADE51DKH

 

Oder mit dem Spendenbutton auf unserer Seite per Paypal :-)

 

Wir sind für jeden kleinen Betrag als Unterstützung sehr dankbar!


Ein Spaziergang der besonderen Art

 

Am Sonntagmorgen gab es einen Spaziergang der besonderen Art. Familie Nilgans - Papa, Mama und die 8köpfige Kinderschar - haben sich die Mannheimer Straße in Bad Dürkheim ausgesucht, um sich die Beine zu vertreten. Dem beherzten Eingreifen eines unserer Vereinsmitglieder und ihrer Hartnäckigkeit ist es zu verdanken, dass der Gänsefamilie nichts passiert ist. Mit Hilfe der Polizei und Anwohnern wurde sie von der vielbefahrenen Straße ferngehalten und konnte später eingefangen werden. Die kleine Familie wurde am Rhein wieder ausgesetzt. Wir hoffen, dass sie sich in Zukunft von Straßen fern halten.

 

Nochmals vielen Dank an alle Beteiligten!


Wir suchen DICH!

Möchtest du gerne Tieren in Not helfen? Hast du etwas Platz, Zeit, Liebe, Motivation, viel Geduld und bist einfühlsam?

Wir brauchen ganz dringend ehrenamtliche PFLEGESTELLEN!

Auf einer Pflegestelle leben Tier und Mensch zusammen in Haus oder Wohnung, statt einsam im Zwinger oder auf der Straße. So kann man gezielt auf die Bedürfnisse des Tieres eingehen und ihnen schneller helfen, manches zu Lernen und Vertrauen zu bekommen, denn einige Tieren hatten leider kein schönes Leben und mussten sich durchschlagen, dadurch können sie aber auch manches NOCH nicht, sind schüchtern oder ängstlich. Es gibt aber auch Tiere die anders in Not geraten, z.B. weil der Besitzer krank wurde oder es die Lebensumstände unmöglich machen, sich weiter um das geliebte Tier zu kümmern.

 

Wenn du es dir zutraust nicht gleich aufzugeben, sondern dich einfühlsam und liebevoll der Aufgabe annehmen willst, dann melde dich per Privatnachricht über Facebook oder hinterlass eine Nachricht auf unserem Tierhilfetelefon (0174 88 520 88). Bei beiden Varianten erfährst du nähere Infos.

 

Wir und die Tiere freuen uns sehr auf dich!



Juhuuu, Hunter ist wieder Zuhause

 

Dank eines ehrenamtlichen Mitglieds unseres Vereins, ihrer Nachbarin sowie Tasso, ist es heute gelungen, den seit 30.12.2020 in Ebertsheim vermissten Maine-Coon-Kater Hunter seinen Besitzern zurück zu übergeben. An dieser Stelle ein großes Dankeschön für die tolle Mithilfe. Das Besondere daran ist, dass Hunter gut zu Fuß unterwegs war - er wurde 13 km weiter in Ramsen gefunden und gesichert!


Einfach mal DANKE sagen...

 

Es ist jeden Tag was los bei uns, deshalb kommen manchmal Dinge zu kurz, die uns wichtig sind! Auf dem Weg mal wieder ganz, ganz großen Dank an alle Spender, die unsere Arbeit unterstützen. Ob Futter-, Sach-oder Geldspende, es ist alles willkommen und hilft weiter. Die Spender, die seit Jahren jeden Monat für die „Mini-Löwen“ spenden, Frau W. aus Freinsheim, die an ihrem 70. Geburtstag Spenden für uns gesammelt hat, die Spende über 33,33€, der Herr mit dem Sportwagen, der eigentlich nur eine Futterspende abgeben wollte und dann doch noch spontan im Freundeskreis gesammelt hat und, und, und...

Wir freuen uns über jede Spende und nutzen sie, um möglichst vielen Tieren in Not helfen zu können.

Vielen Dank an alle Spender!

 

Euer Tierhilfe-Team